DIE GESUNDHEIT UNSERER ZUCHTHUNDE

Molly IHA Salzburg 2022 pic2.jpg

Als seriöser und registrierter Züchter im VDH/FCI sind bei uns folgende Untersuchungen und Kontrollen verpflichtend: 

  • Persönliche Besichtigung und Überprüfung unseres "Kennels" mit genauer Untersuchung der Räumlichkeiten, Hygiene, dem Wissensstand des Züchters sowie der Anzahl und das Wesen der gehaltenen Hunde vor dem ersten Wurf sowie bei jedem Wurf. 

  • Bestehen eines Tierärztlichen Patella - Tests (Patella 0/0) für alle Zuchthunde im Alter ab 12 Monaten vor einem Zuchteinsatz. 

  • Vollständiges Scherengebiss aller Zuchthunde

  • geschlossene Fontanelle

  • Bei Rüden: 2 vollständig abgestiegene Hoden

  • Bestehen der Zuchtzulassungsprüfung für alle Zuchthunde vor einem Zuchteinsatz

  • Mindestens ein Ausstellungsergebnis jedes Zuchthundes zur Bewertung seiner Anatomie und seines Verhaltens von einem anerkannten FCI-Richter 



Um die Rasse des Russischen Toy Terriers in höchster Qualität für die Zukunft zu erhalten, sind darüber hinaus folgende freiwillligen medizinische Untersuchungen und Qualitäts-Kontrollen bei unseren Dragoon Dogs Zuchthunden vor einem Zuchteinsatz Standard: 

  • Tierätzliche Untersuchung auf erblich bedingte Augenkrankheiten 

  • Tierärztliche Untersuchung auf genetisch bedingte Herzerkrankungen

  • Untersuchung auf Stress-Resistenz mit dem Ausschluss aggressiver oder ängstlicher Hunde in unserem Zuchtprogramm

  • Auschluss aller Hunde mit gesundheitlichen Risiken, die theoretisch noch in die Zucht gehen dürften (z.B. Hunde mit sehr dünnen und fragilen Knochen)

  • Ausführliche Evaluation der Anatomischen Merkmale unserer Zuchthunde von internationalen Experten (= Zuchtrichtern des FCI) auf diversen Ausstellungen in verschiedenen Ländern.