UNSERE GESCHICHTE

Von Anfang an

IMG_2848.JPG

Qualifikation und Background: 

Rebecca Hassler (geb.1985) studierte Veterinärmedizin in Wien und München, und wechselte während ihres Studiums auf den Bereich Wirtschaftspsychologie über. Während der Zeit ihres Veterinärstudiums hatte Sie die Möglichkeit, im Bereich der Kognitionsforschung an Hunden zu arbeiten. Ihr Studium sowie diverse Nebenberufliche Weiterbildungen haben ihr ein solides Grundverständnis der Bereiche Anatomie, Zucht, Genetik sowie Sozialisation und frühe neuronale Förderung gegeben.  

Rebecca Hassler züchtet seit 2007 erfolgreich Leopardgecko Farbmorphe (Eublepharis macularius), und hat sich mit der Qualität ihrer Tiere sowie ihrer Zuchtselektion auf Gesundheit, Typ und Fruchtbarkeit einen internationalen Namen gemacht.

Ihr Zuchtkennel "Dragoon Gecko" (www.dragoongecko.com) und dessen Arbeit am Aufbau und Erhalt seltener Blutlinien wurde insbesondere in den USA hoch anerkannt. Sie war die erste europäische Züchterin die zu "Round Table Discussions" im Liveradio eingeladen wurde- zusammen mit den damals führenden Top US-Züchtern Ron Tremper und Marcia McGuiness.

Als Pionierin der "Sozialen Selektion" in der Gecko-Szene entwickelte sie ein prenatales Sozialisationsprogramm für ihre Geckos, welche in Kombination mit einer sorgfältigen genetischen Selektion signifikant zahmer und menschenbezogener waren als Tieren der Vergleichsgruppen. Ihre Leopardgecko-Farbzuchten wurden somit frühstmöglich auf ihr späteres Leben als Haustier im Terrarium unter Obhut des Menschen vorbereitet.  

All diese Erfahrungen und Erkenntnisse fließen heute in die Zucht von Dragoon Dogs mit ein - und helfen dabei, emotional gesunde und bestens vorbereitete Hundewelpen ins Leben ihrer neuen Besitzer zu bringen.